Gartenhaus in Schwedenrot – der Traum eines jeden Skandinavien-Fans

Schwedenrotes Gartenhaus im Garten Der letzte Urlaub ist schon etwas her und Sie erinnern sich womöglich an skandinavische Abende im gemütlichen Holzhaus. Holen Sie sich doch einfach ein Gartenhaus in Schwedenrot nach Hause.

Ein typisches Schwedenhaus vereint einen englischen Baustil mit einem kräftigem Schwedenrot und weißer Farbe. Die Häuser werden aus massiven Holzbohlen gefertigt und sind in unterschiedlichen Wandstärken erhältlich.

Das Gartenhaus ist vielseitig einsetzbar, so dass es sich optimal als Saunahaus, Gerätehaus oder auch als Aufbewahrungsort für Fahrräder eignet. Entdecken Sie den Traum in Rot-Weiß und genießen Sie einen wahren Blickfang im eigenen Garten.

 

 

 

 

Die typischen Eigenschaften eines Schwedenhauses

Die Gartenhäuser sind meist aus massivem nordischen Fichtenholz gefertigt und bieten eine sehr stabile Konstruktion. Eine hochwertige Doppeltür rundet das Gesamte ab und sorgt für ein sicheres Verstauen von Gartenutensilien.

Die Häuser sind grundsätzlich Fenstern aus Glas ausgestattet und bieten einen lichtdurchfluteten Innenraum. Ein Fußboden ist ebenfalls inklusive und sorgt für ein idyllisches Aussehen.

 

Konstruktion

Gartenhaus im Schwedenstil
© tinadefortunata – stock.adobe.com

Neben starker Holzbohlen, die für ein stabiles Konstrukt sorgen, ist auch das Dach stabil konstruiert. Dieses besteht aus massiven Dachbalken und meistens starken Nut- und Federbrettern.

Achten Sie hier unbedingt auf die Stärke der Dachbretter, welche ca. 18 mm betragen sollte. Einige Hersteller bieten Gartenhäuser mit sehr dünnen Dachbrettern oder günstigem Spanholz an.

Die Unterkonstruktion von Gartenhäusern im Schwedenstil ist witterungsgeschützt und halten selbst bei starkem Unwetter und Regen stand.

 

Montage

Ein Schwedenhaus für den Garten wiegt je nach Größe zwischen 500 und 1.000 kg, so dass der eigene Transport sich meist schwierig gestaltet. Bei einem Online-Kauf wird Ihnen jedoch stets die Lieferung angeboten.

Die Montage ist im Allgemeinen nicht besonders herausfordernd und ist daher auch für Laien ohne handwerkliches Geschick machbar. Das Montagematerial wird mitgeliefert und auch eine übersichtliche Anleitung liegt stets bei.

 

 

Gartenhaus selbst streichen

Falls Sie bereits ein Gartenhaus aus Holz besitzen und sich kein neues Häuschen zulegen möchten, können Sie Ihr bestehendes Haus auch problemlos selbst streichen.

Passende rote Farblacke sind erhältlich. Achten Sie stets darauf, dass es sich dabei um eine Wetterschutzfarbe handelt, welche das Holz gleichzeitig versiegelt und so gegen Feuchtigkeitseintritt im Holz schützt.

Streichen Sie das Gartenhaus sorgfältig und achten Sie darauf, jede Ecke zu erwischen. Die Mühe lohnt sich, denn Ihr Gartenhaus wird so keine langfristigen Schäden erhalten und behält seine Farbe stets bei. Pflegen Sie das Holz dann wie bisher mit speziellen Versiegelungen.

 

 

 

Ein Schwedenhaus ist rustikal und ein wahrer Blickfänger

Verwirklichen Sie sich den Traum eines roten Schwedenhauses in Ihrem eigenen Garten. So bekämpfen Sie Ihr Fernweh nach Skandinavien effektiv und blicken täglich auf Ihr nordisches Häuschen.

Ein Gartenhaus in Schwedenrot ist nicht nur optisch überzeugend, sondern auch stabil. Die starken Holzbohlen sorgen für eine gute Stabilität, so dass Sie viele Jahre Freude daran haben werden. Sei es kleiner Rückzugsort oder als Aufbewahrungsort für Ihre Gartengeräte.

 

Lesen Sie auch:
WPC Gartenhäuser

Letzte Aktualisierung am 29.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top