Gartenhaus WPC günstig kaufen

Ein Gartenhaus WPC ist eine optimale Lösung, um seine Gartengeräte und -werkzeuge sicher und vor Umwelteinflüssen geschützt zu verstauen. Meist befindet sich der Rasenmäher an einem anderen Ort als die Heckenschere. Doch mithilfe eines passenden Gartenhauses können Sie diese Dinge bequem an einem Ort aufbewahren. Darüber hinaus ist ein Gartenhaus WPC auch ein optischer Hingucker. Doch nicht nur die Optik überzeugt, sondern auch die weiteren Vorteile des neuartigen Materials punkten mit vollster Kundenzufriedenheit. Doch vielleicht haben Sie bisher noch nicht von diesem Material gehört. Wir erklären Ihnen nachfolgend die Vor- und Nachteile von WPC und stellen Ihnen zahlreiche Gartenhäuser aus WPC vor.

Während Holz bisher das gängige Material für ein Gartenhaus war, entwickelt sich WPC stetig zu einem beliebten Material im Gartenbereich. Inzwischen sind zahlreiche andere Gartenprodukte in WPC erhältlich, welche wir Ihnen weiter unten vorstellen werden. Vorab ist wichtig zu wissen, dass WPC vor allem in umwelttechnischer Hinsicht ein klarer Konkurrent zu Holz ist.

 

Vielseitig & robust – Gartenhaus WPC

Bei WPC handelt es sich um eine Mischung aus Holzmehl sowie Kunst- und Hilfsstoffen. Da das Holzmehl ein Nebenprodukt ist und in Sägewerken zur Entsorgung anfällt, gewinnt WPC die Punkte beim Thema Umwelt. Während für Holz ganze Bäume abgeholzt werden müssen, greifen die Hersteller hier einfach auf Holzabfälle zurück. Zur Hilfe kommen Kunst- und Hilfsstoffe, die das Material vor Feuchtigkeit und Pilzen schützen. Außerdem sorgen sie für die robusten und langlebigen Eigenschaften. Denn in der Regel ist die Investition in ein Gartenhaus WPC langfristig, so dass Sie ein nahezu ein Produkt auf Lebenszeit erwerben.

Gartenhaus WPC Alpholz

Gartenhaus WPC Alpholz

 

Überzeugend sind vor allem die niedrigen Preise für diese Art von Gartenhäusern. Denn ein solches Gartenhaus ist bereits ab ca. 380 Euro erhältlich, wie wir beim Thema WPC Gerätehaus aufgezeigt haben. Je größer und hochwertiger das Gartenhaus sein soll, desto höher wird selbstverständlich der Preis. Doch die Vorteile des Materials überwiegen selbst wenn Sie ein Highend-Produkt kaufen sollten. Dank der Materialzusammensetzung ist WPC optimal formbar, so dass alle erdenklichen Formen und Stile möglich sind.

WPC ist im Vergleich zu Holz deutlich robuster was Temperaturveränderungen anbelangt. Denn im Gegensatz zu Holz verformt sich WPC nicht bei kurzfristigen Veränderungen des Wetters. Darüber hinaus macht WPC Regen und Sturm nichts aus, da es durch die bei der Produktion eingesetzten Hilfsstoffe gegen jegliche Wettereinwirkungen versiegelt wurde. So brauchen Sie sich keinerlei Sorgen machen, sollte es mal stürmen.

 

 

 

Die Ausführungen im Überblick

Während bei Holz die Farb- und Variationsauswahl eingeschränkt ist, erhalten Sie bei einem Gartenhaus WPC eine breite Auswahl an erhältlichen Farben und Modellen. Insbesondere durch die gute Formbarkeit des WPC sind viele Ausführungen möglich, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Doch nicht nur die Farben und Größen unterscheiden, sondern auch mögliche Zusatzoptionen lassen Sie Ihr Gartenhaus individuell gestalten. Wir gehen nachfolgend detaillierter auf die verschiedenen Ausführungen ein, damit Sie sich einen guten Überblick über den Markt verschaffen können.

 

 

 

Größe eines Gartenhaus WPC

Ein klarer Unterscheidungspunkt der Gartenhäuser ist zunächst die Größe. Ob klein oder groß, für jeden Garten sollte die passende Größe dabei sein. So beginnen die Häuser bei einem Quadratmeter Fläche und können aber auch gerne mal nahezu einen Wohnraum groß sein. Daher werden Sie hier definitiv das passende Modelle für sich finden. Wir empfehlen Ihnen, den vorgesehenen Platz in Ihrem Garten auszumessen und sich auf eine maximale Größe festzulegen. Anschließend nutzen Sie am besten unseren Suchfilter und filtern anhand der Größe. Demnach sehen Sie dann lediglich die Modelle, die überhaupt in Ihren Garten passen. Sie müssen lediglich die Modelle aussortieren, die zu klein sein könnten.

 

Farbauswahl

Neben der Größe des Gartenhauses und der vielen weiteren Merkmale, spielt die Farbauswahl eine große Rolle beim Kauf. Denn die Gartenhäuser sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich, so dass auch hinsichtlich der Farbe für nahezu jeden Garten etwas dabei sein sollte. Beliebte Farben sind hier anthrazit oder braun. Zudem werden sie schwarze oder hellgraue Gartenhäuser finden können. Doch selbst ausgefallene Farben, z.B. hellblau oder rot, sind erhältlich. Bei den Farben sind quasi keine Grenzen gesetzt, so dass auch hier jeder Geschmack bedient wird. Notfalls können Sie das Gartenhaus WPC sogar in der gewünschten Farbe streichen, doch aus unserer Sicht ist die verfügbare Farbauswahl bereits überzeugend genug.

 

Besondere Ausstattungsmerkmale

Nicht nur die Größe oder Form eines WPC Gartenhauses können Sie individuell aussuchen. Inzwischen sind auch besondere Ausstattungsmerkmale erhältlich, die sich selbstverständlich auch im Preis äußern. Sie können auswählen, ob das Gartenhaus ein oder mehrere Fenster besitzen soll. Besonders bei größeren Modellen sollte ein Fenster enthalten sein. Auch die Gestaltung der Tür kann individuell ausgesucht werden, wobei hier meist zwischen abschließbaren und nicht abschließbaren Türen unterschieden wird. Weitere Ausstattung kann z.B. ein Gartenhaus mit Anbau oder auch ein ausgefallenes modernes Gartenhaus sein, welche in die Luxus-Kategorie eingeordnet werden können.

 

Herstellerwahl

Zuletzt unterscheidet sich ein Gartenhaus WPC selbstverständlich in der Wahl des Herstellers. So sind inzwischen viele Hersteller vorhanden, welche die Gartenhäuser fertigen. Bekannte Hersteller sind hier beispielsweise Carlsson oder Keter. Der Hersteller Keter ist bekannt für hochwertige und gut verarbeitete Gartenhäuser, die sehr langlebig sind. Außerdem bietet der Hersteller ein breites Sortiment an Häusern an, ob klein oder groß und günstig oder teuer. Die Auswahl ist sehr groß und nahezu jeder Geschmack kann bedient werden. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen keine günstigen Produkte aus Asien, sondern hochwertige Produkte aus Europa. Bei den günstigen Häusern sind oft Verschraubungen oder Spaltmaße unstimmig, so dass Sie sich während des Aufbaus ärgern werden. Wohingegen der Aufbau eines hochwertigen Hauses sehr einfach und relativ schnell zu vollziehen ist. Die Anleitungen sind sehr gut erklärt und alle nötigen Schrauben etc. werden mitgeliefert.

 

 

Gartenhaus WPC – Qualitätsmerkmale

Alpholz Gartenhaus WPC Korfu 28

Alpholz Gartenhaus WPC Korfu 28

Ein Gartenhaus WPC weist mehrere Merkmale von Qualität auf, die erwähnenswert sind. Wie eingangs erwähnt ist es ein robustes und vor allem langlebiges Material, das allen Wünschen gerecht wird. Dank der Zusammensetzung machen äußere Umwelteinflüsse dem Material nichts aus und es sieht auch nach Jahren noch neuwertig aus. Zudem ist die Reinigung kinderleicht und schnell erledigt. Inzwischen werden aus WPC weitere Gartenteile hergestellt, u.a. WPC Terrassendielen. Zu den üblichen Steinplatten auf einer Terrasse gibt es keinerlei Alternativen, die widerstandsfähig und robust sind. Glücklicherweise ändert sich das jedoch mit dem WPC Fliesen. Denn das Material beweist auch hier seine robusten und langlebigen Eigenschaften. Während sich die üblichen Steinplatten bereits nach einiger Zeit durch Verschmutzungen verfärben und die Reinigung einige Zeit in Anspruch nimmt, ist dies bei WPC nicht der Fall.

Wenn man ein neues Material kennenlernt und vorher noch nicht etwas davon gehört hat, fühlt man sich durchaus mit Information erschlagen. Damit Sie sich nicht so fühlen, sondern einen klaren Überblick erhalten, stellen wir Ihnen nachfolgend die jeweiligen Qualitätsmerkmale im Detail vor. So lernen Sie nicht nur etwas Neues, sondern wissen auch über Ihr Gartenhaus WPC bestens Bescheid.

 

Umweltaspekt

Da Umweltschutz heutzutage groß geschrieben wird, ist es umso wichtiger, einen kleinen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Glücklicherweise leisten Sie mit einem Gartenhaus aus WPC bereits viel, denn dank Ihres Kaufs von WPC haben Sie das Abholzen der Bäume verhindert. Denn für WPC werden keine Bäume abgeholzt, sondern es wird das Nebenprodukt Holzmehl verwendet. Das Mehl wäre entsorgt worden, wird jedoch für WPC weiterverarbeitet. Die Produktion erfolgt daher ressourcenschonend und Bäume werden geschützt. Natürlich wäre es übertrieben zu sagen, dass für mein Gartenhaus ein ganzer Wald abgeholzt wurde. Doch der minimalste Anteil gesehen auf die Masse hat große Auswirkungen als Gesamtes. Nun stellen Sie sich vor, Ihr Nachbar ist ebenfalls auf der Suche nach einem schönen Gartenhaus und informiert sich bei Ihnen über Ihr WPC Gartenhaus. Dadurch empfehlen Sie ihm WPC weiter und so nimmt es völlig automatisch seinen Lauf, dass die Menschen eher auf WPC zurückgreifen.

 

Aufbau des Gartenhaus WPC

Für den Aufbau eines Gartenhauses aus Holz muss man durchaus handwerklich begabt sein. Gerade wenn man sich das Gartenhaus selbst aus Holzteilen zusägt, ist handwerkliches Geschick gefragt. Doch mit WPC ist das anders. Dank ausführlicher Anleitungen und mitgelieferter Schrauben und Verbindungsstücke schafft es selbst ein Hobby-Heimwerker problemlos, das Gartenhaus aufzubauen. Grundsätzlich bereiten die Hersteller die Gartenhäuser bereits nutzerfreundlich vor, so dass Sie hier nicht übermäßig viel Vorbereitungszeit benötigen. Die Teile wurden bereits zugesägt und passende Löcher sind ebenfalls vorhanden.

 

 

Reinigung und Pflege

Bei Holz ist es unumgänglich dieses einmal im Jahr mit speziellem Öl zu bearbeiten. Dadurch erhält es eine gewisse Langlebigkeit, da jegliche Schwachstellen sorgfältig verschlossen werden können. Außerdem behält das Holz durch die Bearbeitung ihre Farbe. Man mag meinen, dass für WPC spezielle Reinigungsmittel notwendig sind, doch das ist nicht der Fall. Denn Verschmutzungen können problemlos mit Wasser und Seifenlauge entfernt werden. Selbst dadurch tun Sie der Umwelt etwas Gutes, da sie keine aggressiven Chemikalien nutzen, die in das Grundwasser eindringen könnten. Eine regelmäßige Reinigung verspricht für eine langanhaltende Neuwertigkeit, an der Sie sich noch viele Jahre nach Kauf erfreuen können.

 

Keter Gerätehaus Manor 6×5 DD, Grau, 4,8m³

620,00 €*inkl. MwSt.
*am 25.05.2021 um 9:09 Uhr aktualisiert

KETER Harzhaus Artisan 9×7 graue Farbe

1905,00 €*inkl. MwSt.
*am 25.05.2021 um 9:04 Uhr aktualisiert

Keter Gerätehaus Factor 6×3

1399,00 €*1499,00 €inkl. MwSt.
Größe
6 Meter x 3 Meter

Türen/Fenster
Doppeltür

Schloß
abschließbar (nicht im Lieferumfang)

*am 25.05.2021 um 9:09 Uhr aktualisiert

Keter Newton 7511 Gartengerätehaus, Wood braun

2010,00 €*inkl. MwSt.
*am 25.05.2021 um 9:04 Uhr aktualisiert

Keter Gartenhaus Polypropylen Manor 183,5 x 111cm grau

851,25 €*inkl. MwSt.
*am 25.05.2021 um 9:08 Uhr aktualisiert

Vogelhaus aus Harz Manor 6 x 5DD

986,25 €*inkl. MwSt.
*am 17.09.2020 um 8:14 Uhr aktualisiert

 

Fazit

Dank eines Gartenhaus WPC erhält Ihr Garten einen optischen Hingucker. Doch vor allem durch die Eigenschaften des Materials selbst ist es ein sehr überzeugendes Produkt. Die Preise beginnen im mittleren dreistelligen Bereich und steigen je nach Größe und Variation natürlich an. WPC ist umweltfreundlich und zudem langlebig. Die robuste Eigenschaft ist ebenfalls sehr positiv hervorzuheben.

Suchen Sie nach Ihrem Traum-Gartenhaus und erfreuen Sie sich auch in vielen Jahren noch an Ihrem Kauf. Die Investition ist langfristig, so viel sei gesagt.